Client Security Solution 8.3 für Windows 7 (32-bit, 64-bit)



NameBetriebssystemVersionFreigegebenHerunterladen
Client Security Solution 8.3 für Windows 7 (32-bit)
cssw732rti_8_30_0_057.exe
12.80 MB
Windows-7 32bit,
Windows-7 32bit,
Windows-7 32bit
8.30.0057.0006 September 2012Herunterladen
Installationshinweise für Client Security Solution 8.3 für Windows 7 (32-bit)
css_readme_32.txt
704.07 KB
Windows-7 32bit,
Windows-7 32bit,
Windows-7 32bit
8.30.0057.0006 September 2012Herunterladen
Client Security Solution 8.3 für Windows 7 (64-bit)
cssw764rti_8_30_0_057.exe
12.80 MB
Windows-7 64bit,
Windows-7 64bit,
Windows-7 64bit
8.30.0057.0006 September 2012Herunterladen
Installationshinweise für Client Security Solution 8.3 für Windows 7 (64-bit)
css_readme_64.txt
704.07 KB
Windows-7 64bit,
Windows-7 64bit,
Windows-7 64bit
8.30.0057.0006 September 2012Herunterladen
Zusammenfassung der Änderungen

<8.30.0057>

  • Embed Lenovo Patch Utility (ULT) für die Diagnose WER Absturz
  • Fix Fragen im Zusammenhang mit dem IE Browser Helper Object (BHO)
Betrachten Sie das folgende, bevor Sie diesen Code zu installieren:
  • Client Security Solution 8.3 ist nur mit Rescue and Recovery 4.3 oder höher kompatibel.

    Die Installation auf einem Computer mit Rescue and Recovery 3.1
    Um Client Security Solution 8.3 zu installieren, müssen Sie zuerst auf Rescue and Recovery 4.3 oder höher aktualisieren. Um das Upgrade durchzuführen, laden Sie es herunter und führen Sie es aus Rettung und Wiederherstellung 4.3 Installationsprogramm auf der Lenovo-Website zur Verfügung.

    Die Installation auf einem Computer mit Rescue and Recovery 3.0
    Die folgenden Schritte müssen vor der Installation von Client Security Solution 8.3 auf einem Computer mit Rescue and Recovery 3.0 durchgeführt werden:

    1. Kopieren oder verschieben Sie gegebenenfalls alle Dateien von Ihren PrivateDisk-Volumes oder Sie verlieren den Zugriff auf Ihre Daten. Client-Sicherheitslösung 8.3 unterstützt PrivateDisk nicht.
    2. Erstellen Sie bootfähige Wiederherstellungsmedien mit dem Hilfsprogramm "ThinkVantage Create Recovery Media". Dadurch können Sie die Sicherungen verwenden, die mit Ihrer aktuellen Version von Rescue and Recovery erstellt wurden.
    3. Kopieren oder verschieben Sie alle Backups von Rescue and Recovery an einen externen Speicherort. Deinstallation von Rescue and Recovery - Client Security Solution löscht alle Backups auf Ihrem Computer.

      WICHTIG: Client Security Solution 8.3 unterstützt keine Daten oder Einstellungen von Ihrer aktuellen Version von Client Security Solution. Durch das Deinstallieren der aktuellen Version werden alle Daten und Einstellungen gelöscht.
    4. Deinstallieren Sie die Version von Rescue and Recovery - Client Security Solution, die derzeit auf Ihrem Computer mit der Windows-Systemsteuerung installiert ist.
    5. Installieren Sie Rescue and Recovery 4.3 oder höher. Zum Installieren, Herunterladen und Ausführen des Rettung und Wiederherstellung 4.3 oder höher verfügbar Installationsprogramm auf der Lenovo Website.
  • Client Security Solution 8.3 kann nicht als Upgrade von einer früheren Version installiert werden. Sie müssen Ihre vorhandene Version von Client Security Solution deinstallieren, bevor Sie die Version 8.3 installieren.

    Die Installation auf einem Computer mit Client Security Solution 7.0
    Die folgenden Schritte müssen vor dem Upgrade von Client Security Solution 7.0 auf Client Security Solution 8.3 durchgeführt werden:
    1. Kopieren oder verschieben Sie alle Dateien von Ihren PrivateDisk-Volumes oder Sie verlieren den Zugriff auf Ihre Daten. Client-Sicherheitslösung 8.3 unterstützt PrivateDisk nicht.
    2. Deinstallieren Sie Client Security Solution 7.0 die Windows-Systemsteuerung.

    Die Installation auf einem Computer mit Client Security Solution 6.0
    Die folgenden Schritte müssen vor dem Upgrade von Client Security Solution 6.0 auf Client Security Solution 8.3 durchgeführt werden:

    1. Kopieren oder verschieben Sie alle Dateien von Ihren PrivateDisk-Volumes oder Sie verlieren den Zugriff auf Ihre Daten. Client-Sicherheitslösung 8.3 unterstützt PrivateDisk nicht.
    2. Deinstallieren Sie Client Security Solution 6.0 die Windows-Systemsteuerung.

    Die Installation auf einem Computer mit Client Security Solution 5.4 oder früher
    Client Security Solution 5.4 oder frühere Benutzer müssen die auf ihren Computern installierte Version vor der Installation von Client Security Solution 8.3 deinstallieren.

Hinweis:


Client Security Solution ist so konzipiert, Sie PC-based Computing Assets schützen zu helfen. Diese Vermögenswerte beinhalten den PC selbst, vertrauliche Daten auf dem PC und auf das Firmennetz.